fbpx

Photovoltaik für den Landwirt

Tematyka artykułu:

Photovoltaik – Wie funktioniert es und welche Vorteile bietet es?
Photovoltaik und Mehrwertsteuer
AgroEnergy – neue Förderung für Landwirte
Reden wir über Zahlen – wie viel können Sie sparen? Wie lange dauert es, bis sich Ihre Investition amortisiert hat?

Photovoltaik – Wie funktioniert es und welche Vorteile bietet es?

Die Photovoltaikanlage erzeugt aus Sonnenlicht Strom, den der Bauernhof das ganze Jahr über nutzen kann.

Die erzeugte Energie wird für den aktuellen Bedarf verwendet und der produzierte Überschuss wird zu 80 % im Stromnetz gespeichert, während 20 % vom Energieversorger für die „Speicherung“ abgezogen werden. Natürlich kommen die Überschüsse zu Zeiten zurück, in denen die Produktion geringer ist – abends und im Herbst/Winter.

Ein Züchter oder Landwirt, der Agrarsteuer zahlt, hat die Möglichkeit, 25 % der Kosten einer Photovoltaikanlage von der Steuersumme abzuziehen – diese Form der Förderung kann als Photovoltaik-Kofinanzierung bezeichnet werden und ist bis zu 15 Jahre lang nutzbar!

Wenn wir beispielsweise davon ausgehen, dass der Wert der Installation 40.000 PLN beträgt. PLN erhält der Landwirt 10.000 PLN in Form einer Steuerbefreiung. Das heißt, selbst wenn Sie eine Agrarsteuer in Höhe von 1.000 PLN pro Jahr zahlen, bedeutet dies, dass Sie 10 Jahre lang keine Agrarsteuer zahlen müssen. Daher kann davon ausgegangen werden, dass die Installationskosten um 25 % geringer ausfallen.

Elektrownie fotowoltaiczne

Photovoltaik und Mehrwertsteuer

Ein weiterer Vorteil von Agrar- und Zuchtbetrieben, die aktive Mehrwertsteuerzahler sind, besteht darin, dass sie Photovoltaikanlagen zu Nettosätzen abrechnen können. Die Mehrwertsteuer wird nach einer solchen Investition selbstverständlich erstattet. Es gibt noch eine andere Form – die Installation einer Photovoltaikanlage auf einem Wohngebäude, dann können wir eine Mehrwertsteuerermäßigung von 8 % in Anspruch nehmen. Diese Option richtet sich vor allem an Landwirte, die keine Mehrwertsteuer zahlen und keine Rückerstattung erhalten können.

AgroEnergy – neue Förderung für Landwirte

„AgroEnergia“ ist ein neues Programm, das sich an Betreiber von landwirtschaftlichen Betrieben und Zuchtbetrieben richtet und die Möglichkeit bietet, einen Zuschuss oder ein Darlehen beim Nationalen Fonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft zu beantragen. Das dafür vorgesehene Budget beträgt etwa 200 Mio. PLN, davon 120 Mio. PLN für Darlehen und 80 Mio. PLN für nicht rückzahlbare Zuschüsse. Bei der zweiten Variante kann der Betrag bis zu 40 % der Kosten decken.

Reden wir über Zahlen – wie viel können Sie sparen? Wie lange dauert es, bis sich Ihre Investition amortisiert hat?

Monatliche Stromrechnung

500  PLN1000 PLN2000 PLN3000 PLN

Empfohlene Leistung der Photovoltaikanlage

10 KW20 KW40 KW50 KW

Nettokosten

31 900 PLN62 800 PLN126 300 PLN144 900 PLN

Kosten inklusive Agrarsteuererleichterung

23 925 PLN47 100 PLN94 725 PLN108 675 PLN

Installationseinsparungen über 25 Jahre

209 857 PLN411 801 PLN823 077 PLN1 038 577 PLN

Kapitalrenditezeitraum

4,25 Jahre4,2 Jahre4,1 Jahre4 Jahre

Fotowoltaika na dachu u rolnika